zur Startseite Sitemap Gaestebuch aufrufen. Impressum Kontaktseite
Jens' NorgesPeriodikum
Infos und Statistiken zu Norwegen
Alles für den Reiselustigen
Tipps und Tricks für den Angler
Bildershows zum Träumen
Weitere sehenswerte Seiten im Netz
DAS Forum für den Norwegenfreund

Vor 65 Millionen Jahren war Fjord-Norwegen eine fast liebliche Landschaft mit runden Gebirgsformationen und weiten Tälern. Im Tertiär wurde das Land angehoben. Steile Bergwände gaben den Flüssen ihre Stärke, nach und nach wurde die Landschaft zu tiefen und steilen Flußtälern ausgewaschen.

Dann kamen die Eiszeiten - etwa 40 im Laufe der letzten 2-3 Millionen Jahre, dem sogenannten Quartär. Am Ende strömte jedesmal Eis wie eine zähfließende Masse an den Bergwänden hinab durch die Täler ins Meer. Es riß Steinmassen mit und grub die Täler breiter und tiefer.

Das enorme Gewicht der Eismassen drückte das Land zusammen, und als das Eis verschwand, hob sich das Land wieder - am meisten dort, wo das dickste Eis war, nämlich im Inneren. So entstand Fjord-Norwegen - mit steilen Gebirgen, tiefen Tälern und schmalen, langen Fjorden.

© Hinweis: Text stammt aus der Broschüre "Fjord-Norwegen Reiseguide 1999" von Fjord Norge AS Bryggen. http://www.fjordnorway.no


Norwegen in Zahlen:

Offizieller Name: Kongeriket Norge
Staatsform: Parlamentarische Monarchie
König: Harald V.
Verwaltungsgliederung: 19 Bezirke, sogenannte fylke
Gesamtfläche: 385155 km²
Küstenlänge (ohne Fjorde): etwa 2650 km
Küstenlänge mit Fjorden: etwa 25 148 km
Höchster Berg: Galdhøpiggen, 2469 m
Längster Fluss: Glomma, 617 km
Größter Binnensee: Mjøsa, 362 km²
Einwohnerzahl: 4 579 000 (Stand Januar 2004)
Einwohnerdichte: 13 pro km²
Lebenserwartung der Frau 81,92 Jahre
Lebenserwartung des Mannes 75,87 Jahre
Bildungsstand 100% der über 15jährigen kann lesen und schreiben!
Hauptstadt: Oslo (mit Vorstädten 670000 Einwohner)
Religion: Ev.-luth. Staatskirche
Nationalfeiertag 17. Mai
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 1 520 728 Mio. NOK (Stand 2002)
BIP je Einwohner 335 108 NOK (Stand 2002)
Import: 320 Mrd. nkr
Export: 413 Mrd. nkr
Staatsverschuldung 0,00 nkr, Norwegen gehört zu den reichsten Ländern der Erde.
Hauptwirtschaftszweige: Öl- und Gasförderung, Fischerei, Tourismus, Holzwirtschaft
produzierter Strom (1999) 0,00% durch Atomkraftwerke,
99,11% durch Wasserkraftwerke
0,89% durch alternative Energieversorgung
Stromverbrauch (1999) 110.795 billion kWh
größere Häfen Bergen, Drammen, Floro, Hammerfest, Harstad, Haugesund, Kristiansand, Larvik, Narvik, Oslo, Porsgrunn, Stavanger, Tromsø, Trondheim